Wer Hilfe annimmt, zeigt seine Fähigkeit und Bereitschaft, etwas zu verändern.



Mir liegt am Herzen, dass Sie sich wohlfühlen und wir gemeinsam den besten Weg zur Lösung Ihrer Probleme finden.

Zu meinen Angeboten gehören tiefenpsychologisch fundierte PsychotherapieKörpertherapie, Hypnose, transpersonale Psychotherapie, Coaching und Supervision.

Ich biete Ihnen professionelle Hilfe in persönlichen Krisen, bei Reaktionen auf äußere Belastungen sowie bei folgenden Diagnosen:

  • Burn-Out
  • Stimmungstiefs
  • Depressive Episoden
  • Lebenskrisen
  • Kontakt- und Beziehungsstörungen
  • Ängste
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Krankheitsbewältigung
  • Traumata
  • Stress
  • Selbstwertzweifel

Selektive Offenheit

Wir Therapeuten haben alle – teils über den Umweg Sigmund Freud – den Anspruch übernommen, dass  wir uns wie eine  „Weisse Wand“  verhalten sollen. Also nichts über uns selbst „verraten “, ganz neutral und geheimnisvoll bleiben und so tun, als ob wir keine Probleme hätten. Für das Wachstum und die Gesundheit ist dies von Nachteil.

Selektive Offenheit finde ich da einen guten Begriff. Man sollte nicht ständig von sich sprechen, aber auch kein alleskönnendes Mysterium bleiben. Was ist gut für den Klienten, was ist zu viel, was ist zu wenig? Das kann nur die Praxis herausfinden.

Der erste Schritt für den Therapeuten ist es, für diese Fragen offen zu sein.

Diesen Weg gehe ich.

Aktuelles

Hilfe für einen neuen Schritt und Begleitung beim Selbsterforschen.

Erfahren Sie mehr über mein therapeutisches Angebot – mit oder ohne die heilsame Wirkung des Klangs. Hier können Sie den aktuellen Flyer downloaden

  „Ich bin stark genug,
   um Hilfe anzunehmen."

   Bernhard Mack